Projekt Hausautomatisierung

Projekt Hausautomatisierung des Computerverein IAT-Reutlingen

Bei Hausautomatisierungen geht es um die Möglichkeit den Luxus und die Sicherheit des eigenen Zuhauses zu erhöhten, indem die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten von Gebäudeautomatisierungen genutzt werden. Hierzu gehört die Steuerung der Beleuchtung und von unterschiedlichen Elektrogeräten aber auch die Regelung der Heizungen. Dies kann durch Eingabe an Fernbedienungen oder Tablet's und Handy's aber auch zeitgesteuert oder automatisiert aufgrund der von Sensoren gemessenen Temperatur oder Lichtverhältnisse erfolgen.
Wenn beispielsweise die Heizung im Badezimmer bereits eine halbe stunde vor dem Klingelnden Wecker eingeschalten wird, so können Heizkosten gespart und gleichzeitig den Luxus erhöhen. Die Möglichkeiten sind damit aber bei weitem noch nicht ausgeschöpft, denn es ist denkbar anstelle des Weckerklingeln das Licht sanft hoch zu dimmen um ein entspannten Start in den Tag zu gewährleisten. Damit der Tag anschließend genauso perfekt weitergeht könnte beispielsweise die Kaffeemaschine parallel hierzu eingeschalten werden.

Soweit die Vision, aber es gibt auch unzählige Schwierigkeiten, so existieren viele unterschiedlicher Systeme wie Beispielsweise HomeMatic, FS20, MAX, EnOcean und Z-Wave von denen jedes seine Vor- und Nachteile hat. Zudem ist ein solches System erst richtig effektiv, wenn es mit ausreichend Informationen versorgt wird. Um zu wissen wann ich aufstehen will, wäre beispielsweise eine Verbindung zum Terminkalender ein großer Gewinn.
Es gibt aber noch viele weitere Fragen bevor man beginnen kann ein solches Projekt umzusetzen, so ist für viele die Sicherheit ein entscheidendes Thema. Aber es gibt auch unterschiedliche Ansätze wie stark zentrallisiert und redundant ein solches System sein muss. 

Zudem ist die Zuverlässigkeit und Wartung ein wichtiges Thema, so sollten einige Sensoren und Aktoren nicht aufgrund leerer Batterien ausfallen, hierzu gehören auf jeden fall sicherheitsrelevante Komponenten wie beispielsweise Rauchmelder.

Einige der Mittglieder des Computervereins IAT-Reutlingen haben hierzu bereits Erfahrungen gesammelt und tauschen diese im Rahmen dieses Projektes aus und unterstützen sich gegenseitig aber auch Neueinsteiger bei der Planung und Umsetzung.